Aktuelle Meldungen

Überbrückungshilfe II startet

Seit gestern können Anträge auf Überbrückungshilfe II über die gemeinsame bundesweit geltende Antragsplattform gestellt werden.

Seit gestern können Anträge auf Überbrückungshilfe II über die gemeinsame bundesweit geltende Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de für den Zeitraum von September bis Dezember 2020 gestellt werden. Die sogenannte Überbrückungshilfe II knüpft an die Überbrückungshilfe I (Juni bis August 2020) an. Sie unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen sowie Soloselbstständige und Freiberufler, die von den Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung besonders stark betroffen sind, mit nicht-rückzahlbaren Zuschüssen zu den betrieblichen Fixkosten.